Skip to main content

Listenaufstellung Stuttgart Ökologisch Sozial SÖS

4. Dezember 2023

Aktualisiert am 8. März 2024

Das kommunale Wähler*innenbündnis Stuttgart Ökologisch Sozial (SÖS) hat am vergangenen Sonntag auf seiner Versammlung im Württembergischen Kunstverein (WKV) seine Liste zur Kommunalwahl am 9. Juni 2024 gewählt.

Mit den neuen 60 Kandidat*innen stellten die SÖS-Aktiven die jüngste und weiblichste SÖS-Liste in der 20-jährigen Geschichte des Bündnisses auf. Besonders auffällig gegenüber allen anderen bisher veröffentlichten Wahllisten der Mitbewerber: Bereits unter den ersten 10 Plätzen befinden sich 7 Frauen. Auch insgesamt kandidieren bei SÖS mehr Frauen als Männer. Dabei vereint SÖS unterschiedlichste Menschen auf einer Liste. Sie alle eint der lokale Einsatz für eine Welt ohne Ausbeutung und Zerstörung von Mensch und Natur.

Inhaltlich stellt SÖS mit Blick auf die ersten 10 Kandidat*innen die Themen Klima, Kultur, Mobilität, Pflege und Wohnen in den Mittelpunkt seiner Forderungen.

Neben den langjährigen Stadträt*innen Guntrun Müller-Enßlin (Platz 1) und Hannes Rockenbauch (Platz 2), kandiert mit Andrea Schmidt (Platz 3) eine Aktivistin von Freifahren Stuttgart, mit Jonathan Heckert (Platz 4), Oskar Otto (Platz 6), Charlotte von Bonin (Platz 7) gleich drei Aktivist*innen von Fridays for Future. Auf Platz fünf kandidiert Britta Mösinger vom Leerstandsmelder. Mit Irene Kamm (Platz 8) und Theresa Pollinger (Platz 10) kandidieren bei SÖS die beiden Initiatorinnen des Klimabürger*innenrats Stuttgart. Mit Monika Kneer (Platz 9) vom Walk of Care ist das Thema Pflege prominent vertreten.

„Durch die jahrelange Arbeit von SÖS im Gemeinderat, in den Bezirksbeiräten und gemeinsam mit Aktiven aus der Klimagerechtigkeitsbewegung, Verkehrsinitiativen und dem Aktionsbündnis „Recht auf Wohnen“ ist eine kompetente Liste mit viel Erfahrung und gleichzeitig mit viel frischem Wind entstanden“, freut sich Stadträtin Guntrun Müller-Enßlin.

Stadtrat Hannes Rockenbauch, der seit 2004 SÖS im Gemeinderat vertritt, ergänzt: „Seit 20 Jahren machen wir eine konsequent kommunale und ökosoziale Politik für Stuttgart. Mit dieser Liste sind wir nun optimal aufgestellt für die Herausforderungen, die vor uns liegen.“

In Zeiten von Krisen und Kriegen sind die nächsten fünf Jahre entscheidend für die Zukunftsfähigkeit Stuttgarts: Gelingt uns in Stuttgart die Energie- und Verkehrswende? Schaffen wir es Stuttgart so umzubauen, dass Schatten, Grün und Wasser alle Einwohner*innen vor der zunehmenden Hitze schützen? Stärken wir unseren sozialen Zusammenhalt und stoppen wir gemeinsam den Rechtsruck?

Andrea Schmidt von Freifahren Stuttgart ist sich sicher: “Stuttgart ökologisch Sozial hat auf diese Fragen mit seinen konsequent kommunalen und ökosozialen Lösungen genau die richtigen Antworten. Unser Ziel ist eine klimagerechte, soziale und lebenswerte Stadt. Dazu braucht es im neuen Gemeinderat eine starke SÖS-Fraktion.“

Die neue SÖS Liste im Überblick:

  1. Guntrun Müller-Enßlin
  2. Hannes Rockenbauch
  3. Andrea Schmidt
  4. Jonathan Heckert
  5. Britta Mösinger
  6. Oskar Otto
  7. Charlotte von Bonin
  8. Irene Kamm
  9. Monika Kneer
  10. Theresa Pollinger
  11. Gesine Kulcke
  12. Ingo Haller
  13. Sabine Manke
  14. Peter Pipiorke
  15. Elke Edelkott
  16. Jan Radt
  17. Sibylle Wais
  18. Yvonne Zotter
  19. Gerhard Wick
  20. Felix Dania
  21. Claudia Franzin
  22. Matthias Weinhardt
  23. Federica Jennewein
  24. Elena Asyova
  25. Rita Krattenmacher
  26. Joachim Sauter
  27. Katja Walterscheid
  28. Sabine Schmidt
  29. Sabine Löw
  30. Peter Haury
  31. Petra Wittich
  32. Anna-Chiara Rall
  33. Thomas Glenewinkel-Meyer
  34. Eva Haag
  35. Holger Schebel
  36. Siglinde Adam de Rivadeneira
  37. Peer Vlatten
  38. Doris Hensinger
  39. Peter Karcher
  40. Barbara Hummel
  41. Matthias von Herrmann
  42. Kai Ruoff
  43. Doris Buohler
  44. Ingrid Lepple
  45. Gabriele Glassmann
  46. Yvonne Jelting
  47. Wolfgang Schenk
  48. Mechthild Scheinpflug
  49. Reinhard König
  50. Sylvia Rados
  51. Martin Poguntke
  52. Harald Walter
  53. Jürgen Hugger
  54. Claudia Kowol
  55. Gerd Hütter
  56. Karin Puschner
  57. Sayima Ergün-Pick
  58. Peter Hensinger
  59. Johannes Rauschenberger
  60. Heiko Symaier

Ähnliche Beiträge:

OB versagt, indem er vertagt!

SÖS-Pressemitteilung zur Klimadebatte im Stuttgarter Gemeinderat am 20.01.2022 Das parteifreie Bündnis SÖS teilt die Kritik mehrerer Umweltverb…