Skip to main content

Schon mal üben – autofrei am 22. September

11. April 2005

Antrag vom 11.04.2005 (Nr. 118/2005)

Jedes Jahr, am 22 September, ist europaweit “autofreier Tag”. An diesem Tag sperren viele Städte in Österreich, Italien, Spanien, Frankreich und in anderen europäischen Ländern ihre Innenstädte für den Autoverkehr.

Stuttgart hat sich bisher nicht an solchen autofreien Aktionen beteiligt. Angesichts der infolge der Feinstaubproblematik demnächst unvermeidlichen Fahrverbote, wird es höchste Zeit, auch für die Stuttgarter und die Ein- und Auspendler zu üben, sich ohne Auto an diesem Tag auf den Weg zu machen.
Ich beantrage daher, am 22. September diesen Jahres die Zufahrt in den Talkessel auf der Linie

Pragsattel
Löwentor
Schwanenplatz
Gaisburger Brücke
Fernsehturm
Albplatz
Möhringen
Vaihingen
Schattenring
Birkenkiopf
Botnanger Sattel

für den Kfz-Verkehr zu sperren.

Hannes Rockenbauch

zur Stellungnahme (10.05.2005) (Achtung: öffnet neues Fenster!)


Ähnliche Beiträge:

Fehlbestand bei Sozialwohnungen und günstigen Mietwohnungen abbauen

Antrag vom 14.12.2010 (Nr. 379/2010) In Stuttgart besteht eine schlimme Wohnungsnot im Bereich der Sozialwohnungen und der preiswerten Wohnunge…

Quartier Karlsplatz – Hotel Silber

Anfrage vom 04.03.2010 Stimmt die Verwaltung unserer Auffassung zu, dass baurechtliche Ansprüche erst mit dem Satzungsbeschluss entstehen und …

Villa Berg

Antrag und Anfrage vom 11.02.2010 (Nr. 44/2010) Aufgrund der aktuellen Entwicklung um die Planungen von Herrn Häussler auf dem Gelände des Park…

Ausbreitung der rechtsextremen Szene in Stuttgart

Anfrage vom 27.01.2010 (Nr. 13/2010) Beobachter/-innen der rechtsextremen Umtriebe in Stuttgart berichten, dass entgegen anders lautendenden Äu…