Skip to main content

Aus der Zeit gefallen: Der Abriss der Schleyerhalle

1. Februar 2023

Pressemeldung unserer Fraktion vom 12. Januar 2023

Keine 40 Jahre nachdem die Schleyerhalle erbaut wurde, plant die Veranstaltungsgesellschaft in.Stuttgart diese wieder abzureißen. Unsere FrAKTION lehnt diese Pläne entschieden ab. „Die Abrisspläne sind mit Blick auf den Klima- und Ressourcenschutz vollkommen aus der Zeit gefallen, zumal die bestehende Halle nicht baufällig ist. Das gegenseitige Überbieten von Hallen- und Bühnengrößen lehnen wir ab“, kritisiert Matthias Gottfried, der für die FrAKTION das Mandat im Aufsichtsrat Schleyerhalle wahrnimmt. „Angesichts dieser Abrisspläne fragen wir uns schon, wann die Verwaltungsspitze endlich den Klimaschutz ernst nimmt. Solche Abriss- Neubauprojekte sind mit Blick auf die CO2-Bilanz überhaupt nicht vermittelbar und dürfen nicht realisiert werden“ ergänzt Fraktionssprecher Hannes Rockenbauch. „Bislang wurden vom Gemeinderat lediglich Mittel für eine Machbarkeitsstudie bewilligt. Es ist unseriös, jetzt schon ein Datum für den Abriss und einen Standort der neuen Halle zu nennen, ohne dass es einen Beschluss des Gemeinderats gibt“, kritisiert Matthias Gottfried.

„Bei einem Vorhaben dieser Größenordnung müsste an erster Stelle eine CO2-Bilanz stehen. Dies wird offenbar nicht gemacht, weil dann deutlich werden würde, dass ein solches Großprojekt mit Blick auf den Klimaschutz nicht realisiert werden darf“, sagt Hannes Rockenbauch. „Ebenso fragwürdig ist es, Standort und Abrisszeitraum zu nennen, ohne dass bisher ein Finanzierungskonzept vorgelegt wurde“, so Gottfried weiter. „Wir können und nicht vorstellen, dass man einen dreistelligen Millionenbetrag für eine Eventhalle ausgibt. Die Gelder brauchen wir dringend für die Verkehrs- und Energiewende“, so Rockenbauch abschließend.

Foto: Roland Hägele


Ähnliche Beiträge:

Wir lassen niemanden ertrinken

Schiffspatenschaft für Seenotrettung Stuttgart ist seit 2020 Partner im Bündnis „Städte Sicherer Häfen/Seebrücke“. Das Ziel: Die humanitäre Kat…

Der Aprilgeist spukt im Rathaus

Bürgermeister:innen spenden Dienstaufwandsentschädigung in sozialen Notfonds Am 16.03.23 beschloss der Gemeinderat die Erhöhung der Dienstaufwa…

Endlich Jobticket kostenfrei

Amtsblattartikel unserer Fraktion vom 29. Januar 2023 Unsere jahrelange hartnäckige Arbeit für eine klimagerechte Mobilitätswende zahlt sich au…

Tarifrunde im öffentlichen Dienst

Die FrAKTION unterstützt Forderung der Gewerkschaft Ver.di nach 10,5 Prozent mehr Lohn Pressemeldung unserer Fraktion vom 19. Januar 2023 Al…